Aktuelle Information:

Die wohl schönste Art zu „spenden“  und unserer Wirtschaft in der Region unter die Arme zu greifen ist, Ihren Urlaub in unserer Gegend zu verbringen!

Aktuell ist in Dresden, Radebeul und Meißen wieder die Normalität zurückgekehrt. Altkötzschenbroda ist vom Hochwasser verschont geblieben, nach wie vor können alle Sehenswürdigkeiten und Weingüter  besucht werden! In Dresden freuen sich die Frauenkirche, die Semperoper und die Museen auf zahlreiche Gäste.  Auch in Meißen ist vieles möglich. Der Markt mit der Frauenkirche und die weiter oben gelegenen Bereiche, die Freiheit und der Domplatz hatten kein Hochwasser. Der Meißner Dom, die Albrechtsburg und die Porzellanmanufaktur sind geöffnet. Alle Brücken sind für den Verkehr  wieder frei gegeben.  Auch die Sächsische Schweiz freut sich auf Besucher der Bastei und der Festung Königsstein sowie auf alle Wanderfreunde!

Nähere Informationen unter:

www.radebeul.de/Tourismus+_+Kultur.html
www.dresden.de/dig/index.php
www.touristinfo-meißen.de
www.saechsische-schweiz.de

Info´s für Radfahrer: www.elberadweg.de (auch telefonisch)

Wichtig: Vergessen Sie Ihre Räder nicht!!!
Auch in Radebeul, Moritzburg und Umgebung gibt es viele sehenswerte Radwanderwege!!!

Es ist sehr traurig, dass diese Sensationsmedien so viel kaputt machen können,
indem sie nur die Katastrophenbilder in den Köpfen der Menschen hinterlassen,
aber niemals zeigen, daß es auch wieder in Ordnung ist
und aufgrund dieser negativen Nachwirkungen
 so viele Menschen an den Rand ihrer Existenz gebracht werden.

Spenden Sie, indem  Sie Ihren Urlaub in unserer Region verbringen.
Helfen Sie den Menschen, die ohne den Tourismus nicht existieren können!

Ihre Familie Clausnitzer - Pension OTT

[Fenster schließen]

  

Facebook

Der Reisende orientiert sich zunächst:

Grob  -> Sachsen
Mittel  -> Dresden - Radebeul
Sodann fein  -> Nichtraucherpension OTT
(Auszug aus dem Gästebuch vom 02.01.2002)
Aktuelle Angebote finden Sie unter Angebote!



Willkommen in Alt-Kötzschenbroda


Schon Bully Buhlan fand es hier so schön, daß er unserem Ort sogar einen Schlager widmete.

Alt-Kötzschenbroda, ein idyllisches Straßendorf mit vielen bunten Fachwerkhäusern, befindet sich nur wenige Meter vom Zentrum Radebeul West entfernt. Hier gibt es Galerien, Schauwerkstätten, viele kleine Kneipen und Weinlokale, einen Winzer, der den historischen Kötzschber Wein keltert und vieles mehr.

Ausgezeichnet wurde der Ort von der Deutschen Stiftung für Denkmalschutz mit der Silbermedaille im Wettbewerb 2001-2002 "Leben in historischen Orten".

Lage des Ortes:
  • 4 km zur Stadtgrenze Dresden
  • 80 m zum Elberadweg
  • 300 m zur Straßenbahn und S-Bahn
  • 14 km nach Meißen
  • 8 km nach Moritzburg